SERENGETI
Von Vittorio Ricci


 

Diese Bildersammlung wurde von dem preisgekrönten italienischen Fotografen Vittorio Ricci erstellt, der während der großen Wildebeast-Migration eine Reise in die Serengeti unternahm. Vittorio Ricci gewann in 19 Fotowettbewerben den ersten, in acht den zweiten und in sieben den dritten Platz. Zudem wurde er 36mal in nationalen und internationalen Fotowettbewerben und publikationen ausgezeichnet. Er hat unter anderem fotografische Beiträge für Geo Italia, De Ferrari und Euronatur geleistet.  

Die Serengeti ist eine Savanne, die sich vom Norden Tansanias, östlich des Victoriasees, bis in den Süden Kenias erstreckt und eine Fläche von etwa 30.000 Quadratkilometern bedeckt.

"The Great Wildebeest Migration" - die jährliche Wanderung von Gnuherden durch Nordtansania und Kenia ist ein wahrhaft spektakuläres Ereignis. Über zwei Millionen Gnus, Zebras und Gazellen durchstreifen in regelmäßigen Abständen die Ökosysteme der Serengeti und Masai Mara auf der Suche nach grüner Weide.

Vittorios Arbeit zeigt in eindrücklicher Weise die Schönheit und Dimension dieses einmaligen Naturspektakels. Er reist den afrikanischen Kontinent und fängt seine majestätischen Tiere mit der Kamera ein. Er bringt seine spektakulären Bilder vom Kontinent in einer Ausstellung nach München. 


4.png
2.png
1.png
1.png